Transsomatic Dialogue Therapie (TSD)

Jedes Problem - ob körperlich, emotional, psychisch oder spirituell - hat seine Wurzeln in unterdrückten emotionale aufgeladenen Erinnerungen. TSD fördert die Heilung, indem die vergessenen Erinnerungen ins Bewusstsein geholt werden. Dies geschieht mit Hilfe einer Wachtrance, die eine tiefe Entspannung und gleichzeitig eine konzentrieirte Aufmerksamkeit erzeugt.

TSD ist eine tief greifende Methode der Selbsterfahrung und der Selbstheilung, die schnellen und direkten Zugang zu den Ursachen der Probleme ermöglicht, indem sie die Eigenschaften des Problems oder die Krankheitssymptome verwendet. TSD sieht jedes Problem und jede Krankheit als Botschaft des Unbewussten an, das sich darüber ausdrücken und eine Botschaft vermitteln möchte. Daher ist TSD eine einzigartige Methode, dem Körper und damit auch dem Unbewussten eine Stimme zu geben, um das Vergessene auszudrücken.

Die in der Trance erzeugte Wachsamkeit ist ein präzises Werkzeug, um die Botschaft aus dem Unbewussten zu empfangen und die Ursache des Problems oder der Krankheit schnell und effektiv zu bearbeiten und dadurch Heilung anzuregen.

 

 

Transsomatic Past Life (RÜckfÜhrung)

 

Past Life Transsomatc Dialogue ermöglicht es uns, Erinnerungen aus anderen Zeiten und anderen Orten zugänglich zu machen und lässt uns unsere Unsterblichkeit erfahren.

Unser Unbewusstes enthält versteckte Erinnerungen, manchmal schreckliche Erinnerungen, die immer noch einen Einfluss auf unsere Glaubensmuster und auf unser daraus resultierendes  Verhalten haben. Durch eine Wachtrance können wir diese alten  angstgebundenen Erinnerungen erlauben, sicher und einfach in unser Bewusstsein zu gelangen, und schaffen dadurch die  Möglichkeit sie  aufzulösen, so dass wir  mehr Vertrauen in uns selber und unser Leben haben. Past Life Erinnerungen, so wie auch alle anderen Erinnerungen können mit Hilfe des Dialogues klar und einfach aus unserem Unbewussten geholt werden. Wir können sehen und verstehen, was wir damals nicht gesehen und verstanden haben. Sehen, dass wir mehr sind als unser physischer Körper, mehr als unsere sogenannte Persönlichkeit.

Wenn wir jede Angst in uns an ihre Wurzeln zurück verfolgen, gelangen wir immer an unsere Grundangst, die Angst vor dem Tod. Wenn wir in einer P. l. Sitzung direkt erfahren, dass wir in einer anderen Zeit gelebt haben, in einem anderen Körper, ja vielleicht sogar in einem anderen Geschlecht, ist das eine einzigartige Erfahrung. Den Tod direkt zu erfahren und das Wunder jenseits des Todes zu erleben, kann  eine große Veränderung für unsere Entwicklung, für unser Bewusstsein mit sich bringen. Einstellungen, Werte  und Sichtweisen gegenüber unserem alltägliches Leben können sich dahin gehend verändern, dass wir dem Leben und vielleicht auch dem Tod nicht mit Angst, sondern mit  mehr Vertrauen,  mehr Lust, Freude und Hingabe begegnen können.

 

 

Chakra- und EnergiekÖrperheilung

 

Dieser Text ist in Bearbeitung und folgt in Kürze.